MobLab 17
Internationale Konferenz über nachhaltige Mobilität, Industrie und Innovation
15. November 2017, Bellinzona

Über die Konferenz

Die zweite internationale Konferenz zum Thema nachhaltige Mobilität, Industrie und Innovation (Moblab17) wird 15. November 2017 in Bellinzona, Schweiz stattfinden. Ich freue mich auf eine erfolgreiche Veranstaltung dank der Unterstützung der regionalen Wirtschaftsförderungsinstitution (ERS-BV) und der Fachhochschule Südschweiz (SUPSI), der Stadt Bellinzona und der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).

 

Wie bewegen wir uns heute? Wie bewegen wir uns in der Zukunft? Welche Herausforderungen erwarten uns? Dies sind nur ein paar der Fragen die wir, an dem Tag, versuchen zu beantworten mit der Hilfe der Karte der Mobilität die wir mit dem Blick von Oben beobachten.
Aus dieser Hinsicht können wir sehen wie alle Verkehrsmittel verbunden sind, oder besser gesagt, wie alle Systeme verknüpft sind.
Ziel dieser Konferenz ist zu verstehen welche Verbesserungsmöglichkeiten (der Effizienz, die Wirksamkeit, der Wirtschaft, der Industrie und der Nachhaltigkeit,) erforderlich sind kurz- und mittelfristig. Wir werden uns weitgehend mit Themen über neue Verkehrsmittel, industrielle Entwicklung, Nachhaltigkeit und Sicherheit beschäftigen.
Wir werden uns durch Verkehrsnetze, die miteinander verbunden sind, virtuell bewegen und werden somit ein einzigartiges Erlebnis mit hochrangige Berichte über die letzte Technologie erleben. Ausgerichtet auf die letzte Grenze des Transportsystems, heissen wir Sie willkommen zur Konferenz «the travel experiance and indipendence».

 

Wir hoffen, dass am Ende der Konferenz alle Teilnehmer das Gefühl haben, über die aktuellen Informationen zur Mobilität, Eisenbahnen und Innovation weitreichend orientiert zu sein.


Die Konferenz bietet mindestens zwei Hauptredner, Plenarsitzungen und gesellschaftliche Veranstaltungen welche es den Teilnehmern ermöglichen, offene Diskussionen zu führen und neue Kontakte zu knüpfen. Eine kleine Ausstellung wird zudem die neuesten Informationen und Einblicke zum aktuellen Stand der Mobilität verschaffen.


Ebenso werden junge Wissenschaftler ermutigt, ihre Arbeiten bei einer Side-Session zu präsentieren.

Ich freue mich sehr, Sie bald in Bellinzona begrüssen zu dürfen!

 

Simone Bernasconi

MobLab, Konferenzpräsident

Geschäftsführer Kompetenzzentrum msfi

 

Bellinzona
supsi
ente regionale per lo sviluppobellinzonese e valli
ffs